Filter schließen
Filtern nach:

Hochbeet

 

Hochbeete bieten viele Möglichkeiten, eine Umgebung interessant und einfach zu gestalten. Nicht nur als Behälter für Sträucher und Stauden, sondern auch zur Raumaufteilung und Bergrenzung sowie als Sichtschutz sind sie ein gern benutztes Gestaltungselement.

 

Bei der Kultivierung von Gemüse und weiteren Nutzpflanzen verschaffen Hochbeete dem Nutzer gewaltige Vorteile. Sogar mit einer geringen Fläche von nur ca. 6 m2 können Sie eine grosse Auswahl an Gemüse anbauen, die den Bedarf einer Familie über das Jahr hinweg deckt. Hochbeete sind auch um einiges pflegeleichter als Gartenbeete auf gewachsenem Boden. Da das Hochbeet eine gewisse Höhe besitzt, haben Sie die Pflanzen immer gut im Blick und die Pflege kann im Stehen oder sogar auf einem Stuhl nebenan ausgeführt werden, was besonders den Rücken schont. Auftretende Unkräuter sind einfach mit einem Handgriff zu entfernen. Es hat sich erwiesen, dass kaum Probleme mit Mäusen und Wurzelunkräutern wie Quecke oder Ackerwinde auftreten. Auch Schnecken haben es schwer, zu den beliebten Leckereien auf der Höhe eines Hochbeetes zu gelangen. Für die Pflanzen herrschen in einem Hochbeet ideale Bedingungen für ihr Wachstum. Das Substrat kann entsprechend den Ansprüchen der jeweiligen Pflanzen beliebig aufgeschichtet werden, wodurch den Pflanzen die optimale Menge an Nährstoffen zur Verfügung gestellt wird. Weil auch die Wände von der Sonne beschienen werden, erwärmt sich die Erde in einem Hochbeet schnell. Darum kann im Frühling schon ca. zwei Wochen früher mit dem Anbau begonnen werden. Diese Eigenschaften des Hochbeets verhelfen Ihnen zu einem höheren und schnelleren Ertrag.

 

  Hochbeete bieten viele Möglichkeiten, eine Umgebung interessant und einfach zu gestalten. Nicht nur als Behälter für Sträucher und Stauden, sondern auch zur Raumaufteilung und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hochbeet

 

Hochbeete bieten viele Möglichkeiten, eine Umgebung interessant und einfach zu gestalten. Nicht nur als Behälter für Sträucher und Stauden, sondern auch zur Raumaufteilung und Bergrenzung sowie als Sichtschutz sind sie ein gern benutztes Gestaltungselement.

 

Bei der Kultivierung von Gemüse und weiteren Nutzpflanzen verschaffen Hochbeete dem Nutzer gewaltige Vorteile. Sogar mit einer geringen Fläche von nur ca. 6 m2 können Sie eine grosse Auswahl an Gemüse anbauen, die den Bedarf einer Familie über das Jahr hinweg deckt. Hochbeete sind auch um einiges pflegeleichter als Gartenbeete auf gewachsenem Boden. Da das Hochbeet eine gewisse Höhe besitzt, haben Sie die Pflanzen immer gut im Blick und die Pflege kann im Stehen oder sogar auf einem Stuhl nebenan ausgeführt werden, was besonders den Rücken schont. Auftretende Unkräuter sind einfach mit einem Handgriff zu entfernen. Es hat sich erwiesen, dass kaum Probleme mit Mäusen und Wurzelunkräutern wie Quecke oder Ackerwinde auftreten. Auch Schnecken haben es schwer, zu den beliebten Leckereien auf der Höhe eines Hochbeetes zu gelangen. Für die Pflanzen herrschen in einem Hochbeet ideale Bedingungen für ihr Wachstum. Das Substrat kann entsprechend den Ansprüchen der jeweiligen Pflanzen beliebig aufgeschichtet werden, wodurch den Pflanzen die optimale Menge an Nährstoffen zur Verfügung gestellt wird. Weil auch die Wände von der Sonne beschienen werden, erwärmt sich die Erde in einem Hochbeet schnell. Darum kann im Frühling schon ca. zwei Wochen früher mit dem Anbau begonnen werden. Diese Eigenschaften des Hochbeets verhelfen Ihnen zu einem höheren und schnelleren Ertrag.